Derbyzeit in Wilsdruff – die Dritte aus Hartha hatte geladen und wir folgten diesem Ruf, nach einer gefühlt ewigen Spielpause.

< Mit dem Partybus nach Lommatzsch…
14.04.2024

Derbyzeit in Wilsdruff – die Dritte aus Hartha hatte geladen und wir folgten diesem Ruf, nach einer gefühlt ewigen Spielpause.

Kurort Hartha III vs SG Dippoldiswalde-Ruppendorf 23:26 (15:15)


Es dauerte gute 2 Minuten ehe sich beide Teams erstmals auf der Anzeige verewigen konnten. Die ersten 20 Minuten sahen wir eine ausgeglichene Partie. So recht konnte oder wollte sich keiner absetzen, was vor allem in der fehlenden Konsequenz der Abschlüsse lag. So gingen wir letzten Endes mit 15:15 in die Pause. Mit ein wenig mehr Fokus im Abschluss, wäre aber auch eine Führung mit 3-4 Toren drin gewesen.

Der Start in Halbzeit zwei, naturgemäß keine Stärke unserer Jungs, gelang uns dieses Mal besser. So konnten wir das erste Tor erzielen und als auch endlich unser „kleiner“ Stefan traf, sollten wir die Führung nicht mehr aus der Hand geben. Bis zum Spielende pendelte der Vorsprung immer zwischen einem und drei Toren. Am Ende konnten wir diesen Auswärtssieg doch recht souverän und ungefährdet nach Hause bringen.

 

Mit dabei waren:

Torwarttitan Mischa, Jaaaa-Schnei; Lutz (3), Oli, Nick, der „kleine“ Stefan (2), Max (3), Tommy (4), Ulli (6), Johnson (1), Phillip (3), Maschine Martin (4); Grahli (du musst viel ruhiger bleiben) und Maik als Antreiber


Juni - 2024
S M D M D F S
  01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21
23 24 25 26 27 28 29
30