Zwischen Licht und Schatten

< SG Ruppendorf „International“
10.10.2021

Zwischen Licht und Schatten

3. Spieltag am 09.10.2021 1. Kreisliga Dresden Männer SG Ruppendorf : SG Dresdner Bank   Im dritten Spiel wollten wir uns nun etwas gefestigter und eingespielter präsentieren. Dies gelang im Vergleich zu den ersten Spielen etwas besser, was jedoch mit dem Spielsystem der Dresdner Bänker zu tun hatte.


Zu Beginn ließen wir uns diesmal nicht so überrennen, gerieten jedoch trotzdem schnell mit 0:2 und 2:4 in Rückstand. Als die Unkonzentriertheiten im Angriff dann abgelegt wurden, kämpften wir uns auch wieder auf 4:4 heran. Im Abwehrverbund standen wir noch nicht optimal und hatten das ein oder andere mal Probleme mit der Vielzahl an Kreuzungen, die die Gäste aufs Parkett legten. Natürlich kann man gegen große Rückraumspieler nicht alles weg verteidigen, aber etwas mehr Übersicht beim übernehmen/übergeben wäre da schon hilfreich gewesen. Da uns im Angriff auch wieder das Pech an den Händen klebte, vergrößerte sich der Rückstand auf die Hauptstädter wieder. So mussten wir wieder einen enormen Kraftaufwand betreiben um bis zur Pause das Spiel zum 15:14 zu drehen.

Für die zweite Hälfte standen die Vorzeichen ganz günstig, aber was soll das bei uns schon heißen. Fast 9 Minuten ohne Tor machte uns die schöne Ausgangslage gleich wieder zu Nichte. Nach der fälligen Auszeit und ein paar schnellen Tempogegenstößen später, war der Rückstand wieder auf ein erträgliches 19:20 geschmolzen. Jedoch vermochten wir es nicht, den nötigen und so wichtigen Ausgleich zu erzielen. Näher als bis auf ein Tor kamen wir nicht mehr heran. Als wir den Gästekeeper komplett warm geworfen hatten, war er auch bei fast jedem Heimspieler im Kopf. Am Ende mussten wir sogar, durch ein paar leichtfertige technische Fehler zum 27:30 abreisen lassen.

Fazit: Wieder einmal die Anfangsphasen beider Halbzeiten etwas verschlafen. Als die Mannschaft dann im Spiel war, kam auch Unterstützung aus dem Tor und die Abwehr packte auch besser zu. Die Angriffsaktivitäten waren geprägt von Nervosität und leichtfertigen Abschlüssen. Aufholjagd kostet Kraft die wir heute nicht übrig hatten um als verdienter Sieger von der Platte zu gehen.

In diesem Sinne, Sport frei!

Mit dabei waren heute: Michael G.; Oli (1), Stefan (1), Philipp (5), Martin (7), Ulli (10), Tommy (1), Frank (2), Uwe, Marco als MV.

sc


November - 2022
S M D M D F S
  01 02 03 04 05
06
07 08 09 10 11 12
13
14 15 16 17 18 19
20 21 22 23
24
26
27 28 29 30  
Sonntag, 06. November 2022
20:40 - Spielbericht Männer, 2. Spieltag: SG Ruppendorf vs VfL Meißen 25:29 (13:12)
Zum zweiten Heimspiel der Saison hatte sich mit dem VfL Meißen, der Tabellenführer der zweiten Kreisliga angekündigt. Voller Tatendrang und mit einer prall gefüllten Bank legten w...
Sonntag, 13. November 2022
20:33 - Spielbericht 6. Spieltag - männliche B-Jugend (Saison 2022/2023) - Coswiger HSG-SG Ruppendorf 27:24 (14:13)
Am 12.11.2022 trafen die B-Jugend der SG Ruppendorf und Coswiger HSG in Coswig aufeinander.
21:38 - Spielbericht 3. Spieltag - Männer (Saison 2022/2023) - HSV Weinböhla III : SG Ruppendorf 26:18 (11: 8)
Zur besten Handballzeit stand heute das erste Auswärtsspiel der Saison in Weinböhla an. Unsere Bank war abermals gut gefüllt – vielen Dank mal am Rande dafür, wir alle wissen ja, d...
Donnerstag, 24. November 2022
17:23 - Spielbericht Männer, 4. Spieltag: SG Ruppendorf vs TSV 1862 Radeburg II 23:23 (9:13)
Großer Kampf! Zu ungewohnter Zeit für ein Heimspiel trafen wir am Sonntagnachmittag auf die zweite Vertretung aus Radeburg. Angesichts der Tabellensituation war ein enges Rennen u...