War das, des Handballs würdig?

< Kräftemessen auf Augenhöhe und ohne Kleber
15.04.2018

War das, des Handballs würdig?

21. Spieltag am 15.04.2018 Bezirksklasse Sachsen-Mitte Sportfreunde 01 Dresden II : SG Ruppendorf I   Immer wenn man denkt es geht nicht schlimmer, setzen wir noch einen drauf. Stellenweise kraftlos, willenlos und gänzlich ohne Körpersprache schoben wir unsere leeren Hüllen übers Parkett.


Um einen detaillierten Bericht zu verfassen, fehlen mir heute die Worte bzw. wären diese nicht öffentlichkeitstauglich.

Fazit: Mit der heute stellenweise gezeigten Leistung, endete unser Spiel heute im Chaos. Diese sogenannte Leistung zeigen wir immer mal wieder die ganze Saison über. Doch so kann man diese Klasse nicht halten. Es muss dringend an unterschiedlichsten Stellschrauben gedreht werden um wieder bessern Handball zu zeigen. In diesem Sinne, Sport frei!

Mitgespielt haben heute Sandro; Stefan G (1), Felix (1/3),Tobi (5), Marco, Philipp (3), Ulli (3), Mario (9), Oliver (1), Stefan F., Bernd als MV

sc


März - 2019
S M D M D F S
  01 02
03 04 05 06 07 08
09
10 11 12 13 14 15
16
17 18
19
20 21 22
24 25 26 27 28 29 30
31  
Samstag, 09. März 2019
22:00 - Nur 30 gute Minuten sind zu wenig
16. Spieltag am 09.03.2019 1. Kreisliga Dresden Männer SG Ruppendorf I : SG Pirna Heidenau IV Die Faschingspause tat uns richtig gut. Kräfte sammeln für die letzten Spiele und...
Samstag, 16. März 2019
22:08 - Handball-Derby im Grenzbereich
17. Spieltag am 16.03.2019 1. Kreisliga Dresden Männer SG Bärensten/Bad Gottleuba : SG Ruppendorf I Als sich nach und nach unser Team mit Leben füllte, konnte man mit der Anz...
Dienstag, 19. März 2019
19:24 - Spiel 2 in der Englischen Woche:
9. Spieltag am 12.03.2019 2. Kreisliga Dresden Frauen Radebeuler HV II : SG Ruppendorf Zu ungewöhnlicher Punktspielzeit, wohl aber zu bekannter Handballtrainingszeit fanden w...
19:41 - „Ja....nein.....ja.....nein...scheiße.....juhu wie geil“
12. Spieltag am 16.03.2019 2. Kreisliga Dresden Frauen TSV Bärenstein : SG Ruppendorf Am 16. März 2019 starteten wir zu siebt nach Geising zu den Bärensteiner Frauen. Ich war...