Kampf in Unterzahl

< Nur Kampf reicht eben nicht
25.02.2018

Kampf in Unterzahl

SG Ruppendorf II: SG Pirna-Heidenau V 14:30 (6:13)   Zum ersten Heimspiel nach der Faschingspause empfingen wir die 5. Vertretung aus Pirna-Heidenau. Und erstmals in dieser Spielzeit mussten wir in Unterzahl antreten. Den Vorzeichen zum Trotz, sollten wir zumindest eine Weile für Furore sorgen.


So konnten wir uns über 2:0 und 4:1 leicht absetzen und für überraschte Zuschauer sorgen und den Gästen bis Mitte der ersten Halbzeit Paroli bieten. Beim Stand von 6:3 endeten aber jegliche Torerfolge unsererseits und wir schenkten den Gästen Tor um Tor und gingen mit 6:13 in die Pause.  Zu diesem Zeitpunkt hatten wir schon 15 Minuten kein Tor mehr geworfen.

Und weil diese 15 Minuten so toll waren, folgten in der 2. Halbzeit gleich noch mal 10 Minuten ohne Torerfolg. Als die Gäste dann ein paar Gänge runterschalteten, gelangen uns noch ein paar Tore und wir konnten die Unterzahlpartie noch mit einigen schönen Szenen versöhnlich beenden.

 

Mit dabei waren:

Micha (endlich wieder im Kasten), Nick (3), Bumms (2/1), Martin (2), Dixi (3), Maik (0 /2)


Januar - 2020
S M D M D F S
  01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12
13 14 15 16 17
18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 30 31  
Sonntag, 12. Januar 2020
19:27 - Neues Jahr, neues Glück?
10. Spieltag am 11.01.2020 1. Kreisliga Dresden Männer SG Ruppendorf : HSV Weinböhla III Zum Rückrundenstart empfingen wir die dritte Mannschaft des HSV Weinböhla. Nach der Kl...
Samstag, 18. Januar 2020
20:24 - Kein schönes Spiel aber spannend war´s
11. Spieltag am 18.01.2020 1. Kreisliga Dresden Männer Colmnitzer SV : SG Ruppendorf Mit einem guten Gefühl aus der Vorwoche und mit voller Bank, wollten wir heute im Derby ge...