Männer I mit unnötiger Niederlage gegen DD Bank

< Ruppendorfer Handballer starten in die Saison 2017/18
03.09.2017

Männer I mit unnötiger Niederlage gegen DD Bank

Nach einem spannenden Spiel verlieren die Ruppendorfer Männer das Auftaktspiel der Saison 2017/18 unnötiger Weise mit 24:28. Trotz dünner Personaldecke war hier eindeutig mehr drin. Am Ende fehlte jedoch die nötige Cleverness um als Sieger vom Platz zu gehen.


Endlich ist die Sommerpause vorbei, endlich wieder Handball, Saisonauftaktspiel zu Hause gegen die SG Dresdner Bank. Voller Vorfreude und einer personelle Veränderungen im Tor, starten wir in die neue Saison. Doch fanden sich nur gerade so ein spielfähiges Team mit einem Wechselspieler in Glashütte ein. Was wir aber aus der Vorsaison kannten und uns nicht weiter beunruhigen sollte.

Der Beginn war aber eher etwas schleppend. Beide Angriffsreihe mühten sich, brachten aber bis zur siebenten Spielminute nichts zählbares im Tor unter. Der 0:1 Rückstand beflügelte uns dann so, dass wir beim Wechsel der Zahlen auf der Anzeigetafel mitmachen wollten. Ohne in Abwehr und Angriff zu glänzen plätscherte die Partie so dahin bis zum gerechten 10:10 Pausenstand. Einziger Höhepunkt im ersten Durchgang war die schlimme Verletzung von Ted, der nach einem rot würdigen Foul mit einer kaputten Schulter von der Platte geholt werden musste. Somit hätten wir auch gleich den ersten dicken Langzeitausfall der Saison zu verbuchen und für dieses Spiel keinen Wechsler mehr.

Im zweiten Durchgang füllte dankenswerterweise Maik unser Team wieder mit auf. Wir spielten jetzt in der Abwehr etwas konzentrierter und konnten so die Ballgewinne in schnelle Kontertore ummünzen. Jedoch war dieser Zwischenspurt nur bis zum 13:10 erfolgreich. Infolge vergaben wir durch Konzentrationsschwächen und überhastete Angriffe beste Chancen oder servierten dem Gegner den Ball auf dem Silbertablett. Es kam was kommen musste und die Bänker glichen wieder aus. In dieser Phase hatten wir aber noch die Kraft uns wieder aufzurappeln und das Spiel wieder auf 17:14 zu drehen. Wir nutzten in der Abwehr die Unsicherheit der Gäste und setzten uns im Angriff druckvoll bis zum Torerfolg durch. Doch 15 Minuten vor Endes der Partie konnte man mit ansehen wie bei unseren Mannen der Akku schwand. Ohne große Mühe gelang es den Gästen nun durch unsere Abwehr zu spazieren. Immer und immer wieder kamen wir zu spät an den Gegenspieler, was mit Gegentoren oder Zeitstrafen quittiert wurde. Bis zum 21:21 konnten wir noch den letzten Funken aufrecht erhalten aber ab dann liefen wir nur noch hinterher. Zu allem Überfluss verloren wir am heutigen Tag den zweiten Spieler. Maik musste mit Rot (was man auch mit 2 Minuten ahnden hätte können) in der 57. Minute vom Feld. Damit waren alle Messen gelesen und das Spiel endete 24:28.


Fazit: Es war kein schönes Spiel, aber wir hielten lange Zeit gut mit. Wir kompensierten die Ausfälle recht ordentlich und konnten uns zwischenzeitlich auch etwas absetzen. Jedoch spielten wir es in den entscheidenden Phasen nicht clever genug und mussten zum Ende hin dem Kräfteverschleiß dann doch Tribut zollen. Daraus sollten wir schnell lernen, denn dieser Herbst lässt nicht viel Zeit zum verschnaufen. Bemerkenswert war auch die Beteiligung abseits vom Spielgeschehen. Die zahlreichen Fans konnten erstmals auch Kulinarisch bewirtet werden, wenn schon die Handballkost nicht so das Wahre war. Vielen Dank an all die fleißigen Helfer.

 

In diesem Sinne, Sport frei!


Mit dabei waren, Sven Lehmann, Sandro Clausnitzer; Stefan Grahl (3), Felix Matschinsky (4/2), Marco Bernhardt (5), Philipp Näcke (7), Ted Ziegner (2), Ulli Hofmann, Oliver Bormann (1), Maik Richter, Bernd Hertl als MV


sc



April - 2018
S M D M D F S
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15
16 17 18 19 20 21
22
23 25 26 27 28
29 30  
Sonntag, 15. April 2018
21:00 - War das, des Handballs würdig?
21. Spieltag am 15.04.2018 Bezirksklasse Sachsen-Mitte Sportfreunde 01 Dresden II : SG Ruppendorf I Immer wenn man denkt es geht nicht schlimmer, setzen wir noch einen drauf....
Sonntag, 22. April 2018
21:11 - Eine Nullnummer zum Ausklang der Saison
22. Spieltag am 22.04.2018 Bezirksklasse Sachsen-Mitte SG Ruppendorf I : SV Niederau 1891 II 0:0 Wenigstens haben wir das letzte Spiel der Saison gegen die zweite des SV Nie...